Hier war der Auftrag, eine tragende und statisch eingebundene Wand, fachgerecht zu entfernen. Vor Beginn der Arbeiten musste alles dafür getan werden, dass durch den Einbau von Baustützen die Decken und Wände rundum abgesichert wurden.

 

Nachdem das Mauerwerk entfernt wurde, werden die Atahlstützen und Träger vorbereitet. In der Regel bestehen die beiden senkrechten Stützen, links und rechts, aus einem 100,0 x 100,0 mm Vierkantrohr, mit einer Wandstärke von 4,0 - 5,0 mm. Die Stützen erhalten oben und unten jeweils eine angeschweißte Stahlplatte von 300,0 x 300,0 mm, mit einer Stärke von 10,0 mm. Diese werden unten in die Betonplatte verschraubt, oben wir diese mit den beiden daraufliegenden Stahlträgern, in der Regel aus Doppel-T-Träger 100,0 mm Stärke, verschraubt. Dadurch ergibt sich eine massive Verbindung.

Axel Müller

Sanieren + Renovieren

Eisenbahnstr. 10

61206 Wöllstadt

Tel.:    06034 - 90 71 88

Fax.:   06034 - 93 93 29

Mobil: +049 163 / 74 48 602

E Mail: a.mueller.sanierung@gmail.com

 

www.badmit.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Axel Müller - Renovierungen